All posts filed under: Schweiz

Reiseblog Schweiz Tagesausflüge, Kunst Kultur, Wandertipps

Gut gebrüllt, Lyon

Zu dieser Ausstellung im Fotomuseum Winterthur kam ich dank eines Regenschauers, und ich war noch drin, als sich die Wolken längst verzogen hatten. Tolle, atmosphärische Fotos aus den USA, aus Mexiko, Haiti und Bolivien. Danny Lyon (geb. 1942) ist als Fotograf immer mittendrin – sei es in einer Chicago-Motorradgang, in einem texanischen Gefängnis oder in der Bürgerrechtsbewegung Ende der 1960er-Jahre. Grossartige Fotos gibt’s auch aus New York, vor allem aus Lower Manhattan. Dazu kommen kurze Dokumentarfilme, zum Beispiel über den dauerbekifften Tätowierer Bill Sanders. Oder von einem Sonntag im Knast. Nicht nur bei schlechtem Wetter empfehlenswert!

Refugium

Die heutige Führung im Kulturort Weiertal in Winterthur ist etwas feucht. Doch wer lässt sich schon von schlechtem Wetter aufhalten. Ich nicht und viele andere auch nicht.

Hoch oben in den Wolken

Während in Winterthur heisse 30 Grad den Asphalt aufheizen, ist die Temperatur auf dem Stanserhorn mit 18 Grad ganz nach meinem Gusto. Wer also keine Hitze mag, macht einen Tagesausflug in die Berge oder bucht gleich Ferien, bis die Hitzetage vorbei sind.

Winterthurer Kunst aus Privatbesitz

Die Ausstellung »Wohlbehütet – Wertgeschätzt. Winterthurer Kunst aus Winterthurer Privatbesitz« vermittelt den Zugang zu Werken verstorbener Winterthurer Künstlerinnen und Künstler des 20. Jahrhunderts, die von Kunstliebhabern erworben wurden und sich noch heute in Privatbesitz befinden.

Wandern in Madrid

Von Barbara Aschwanden. Höhepunkte eines jeden Besuchers, der nach Madrid reist, sind der Museo del Prado, die Plaza Mayor, Cibeles, oder la Puerta de Sol. Aber kommt jemand auf die Idee, hier zu wandern? Natürlich nicht in der Stadt, auch wenn es häufig auf- und abwärts geht, aber in der umliegenden Gegend? Die Sierra de Guadarrama, gleich nördlich der Stadt, ist ein Paradies für Wanderer, Kletterer und alle die die wunderschöne Natur geniessen möchten.