Ausflüge, März

E la nave va…

Natürlich kann man mit dem Auto durch die Walensee-Tunnels donnern. Aber man verpasst ziemlich viel dabei.

Besser: In Unterterzen den Strandweg Richtung Murg unter die Füsse nehmen. Idealerweise zur Sonnenuntergangszeit.

Vier Kilometer mit filmreifer Kulisse.

Und in Murg locken feine Dinge: Eine Überfahrt mit dem Schiff nach Quinten, eine Verwöhnorgie in der Sagibeiz oder romantische Momente an meinem Lieblingsplatz  in der Bucht vor dem Hafen Murg West. (Hab ich da jemanden lachen gehört? Klar gibt es Murg Ost und Murg West!)

Oder man steigt in den Zug  (in Murg Ost!) zurück Richtung Unterterzen – oder nach Ziegelbrücke.

***
www.sagibeiz.ch‏

12 Comments

  1. Mega schöne Aufnahmen vom schönsten Fjord der Schweiz, meine Liebe!! Und irgendwann werde ich es auch schaffen, von der Autobahn runterzufahren, das Auto stehen zu lassen und den vorgeschlagenen Weg unter die Füsse zu nehmen!

  2. Fatima says

    Oh, wie wundervoll, liebe Franziska. Gibt sogleich eine Portion Heimweh.
    Das eine Bild sieht vulkanisch aus!

  3. Rosmarie says

    Uuuuschüü! Ja, do sett mä doch grad! Vielächt am Ziischtig, mier sinn z Ragaz zum Zmittag!

  4. Franziska Hidber says

    O Rosmarie, ich glaube, der Dienstag wird ein Traumtag!

  5. Markus Schmid says

    Schöne Bilder.
    Wandersee, statt Qualensee.

    • Franziska Hidber says

      Danke, Markus. Auf dem Strandweg gibt es tatsächlich keine Qualen.

  6. Karin says

    Vor Jahren hab ich diesen Weg auch begangen, aber so stimmungsvolle Bilder davon hab ich nicht. Merci!

    • Franziska Hidber says

      Danke! Ich hab einfach die stimmungsvollste Stunde ausgesucht:-)

  7. Gudrun Weil says

    gut beschrieben – und vor allem: super schöne Fotos; die Stimmung ist herrlich! Möchte ich sofort auch hin 🙂

    • Franziska says

      Danke vielmals! Vom Walensee bekommt man wohl nie genug.

Comments are closed.