Norwegen, Reisen, Reportage

Hej, hej Norway, Part 1

Vorsicht, es kommen jetzt ein paar Superlative.

1. Hier sehen wir die MS Nordnorge. Sie gehört zur Hurtigruten-Flotte. Und die Hurtigrute (übersetzt: schnelle Strecke) ist nun mal die schönste Seereise der Welt.

2. Im Hintergrund die berühmte Brücke von Tromsø: Tromsø ist die nördlichste Universitätsstadt der Welt. Und hat die nördlichste Bierbrauerei der Welt.

3. Damit nicht genug: Flächenmässig zählt Tromsø mit seinen 70 000 Einwohnern zu den grössten Städten der Welt.

4. Aber das Schönste ist womöglich der Spitzname der Stadt: „Die Pforte zum Eismeer“.

 

(Die ganze Reportage gibts im April unter www.nordland-magazin.ch)

6 Comments

  1. Forrer says

    Genial! Hoffentlich beinhaltet der Bericht auch den Süden von Norway! Wäre eine super Vorbereitung auf Ferien im Mai/Juni 2017! Merci! ;0)

    • Franziska Hidber says

      Leider nicht, diesmal ist es ganz der Norden. Aber ich war schon zweimal im Süden und kann sagen: Er ist – gerade im Sommer – wunderschön!

  2. Fatima says

    Was ist eigentlich so zu finden auf einer norwegischen Speisekarte?

    • Franziska Hidber says

      Wunderbare Dinge. Vor allem frischer Fisch, aber auch Gemüse aller Art und super feine Brötchen und Desserts. Es ist eine frische, natürliche Küche mit den Zutaten des Landes. Meiner Meinung nach gibt es hier die beste Fischsuppe und die besten Zimtschnecken der Welt, und ein sehr aromatisches Brot. Porridge, Sauermilch und Beeren gehören zu jedem Frühstück.

Comments are closed.