Donnerstags bis dienstags

Blick auf die Churfirsten

Wie man zu diesem Standort kommt? Per Linksdrall.

Und das geht so: In Neu St.Johann Richtung Schwägalp abbiegen, in Ennetbühl nach der Krone scharf links – und dann immer geradeaus. Das Strässchen ist eng, die Kurven sind schmal, und die Einheimischen mit ihren Traktoren rasant unterwegs. Also Konzentration statt Aussichtsträumerei! Auf der Anhöhe gibt es einige wenige Stellplätze – parkieren und zu Fuss den Hügel hoch. Dann sieht man sogar den Säntis – ebenfalls aus ungewohnter Perspektive.

***

Gublen, Toggenburg, aufgenommen Ende Mai 2017.

2 Comments

  1. Franziska says

    Danke! Links führt auf den rechten Weg.

Comments are closed.